Malwarebytes: alles markieren

Anzeige

Gestern habe ich auf einem Laptop  Malwarebytes laufen lassen. Das Programm hat 60 infizierte Dateien gefunden. Um alle infizierten Dateien zu löschen, musste ich zuerst jede infizierte Dateien markieren (Hacken setzen). Standardmäßig sind alle gefundenen infizierten Dateien nicht markiert und wenn es notwendig ist, viele infizierten Dateien  zu löschen, könnte es aufwändig sein, denn man soll dazu zuerst jeder infizierten Datei  gegenüber  einen Hacken setzen , erst dann löschen.
Das kann man in den Einstellungen ändern.

malwarebytes-alles-markieren

Wie kann man alle infizierten Dateien auf Malwarebytes  markieren (auswählen)?

Malwarebytes öffnen > Einstellungen > Suchlaufeinstellungen:
Aktion für potenziell ungewollte Programme (PUP): In Ergebnisliste anzeigen und zur Entfernung auswählen
Aktion für potenziell ungewollte Manipulationen (PUM): In Ergebnisliste anzeigen und zur Entfernung auswählen
Bei der Option "Aktion für Peer-to-Peer-Programme" würde ich folgendes aktivieren: "In Ergebnisliste anzeigen und nicht zur Entfernung auswählen"


Nach den oben genannten Änderungen kann man einen neuen Suchlauf starten.
Alle gefundenen infizierten Dateien und verdächtigten Manipulationen werden nun automatisch markiert und können mit einem Klick gelöscht werden.

Hinweis. Löschen von wichtigen Systemdateien kann dazu führen, dass dein System unbrauchbar wird, deswegen ist es empfehlenswert, Backup vom System vor der Scan zu machen.

Kommentar veröffentlichen