Windows 10: Reihenfolge von DNS Namensauflösung

Anzeige

Szenario: Angenommen ein Windows 10 Rechner (=Client) versucht die Domain itslot.de zu erreichen.
Frage: In welcher Reihenfolge läuft die Domain Auflösung beim Client?

Laut meinen Tests läuft die DNS Auflösung unter Windows 10 wie folgt:


1) Prüfen, ob itslot.de = Eigener Name vom Client (siehe dazu mehr Details hier)


2) Prüfen, ob es einen Eintrag für itslot.de im DNS Cache vom Client gibt (ipconfig /displaydns)


3) Prüfen, ob es einen statischen Eintrag für itslot.de in der Host Datei gibt (%windir%\system32\drivers\etc\hosts)


4) DNS-Abfrage an zuständigen DNS-Server senden (und der zuständige DNS Server liefert dann dem Client eine DNS-Antwort, dass itslot.de die IP 216.239.38.21 hat)

Kommentar veröffentlichen