Linux Bash: Variable erstellen, lesen und löschen.

    Hier finden Sie einige Beispiele, wie Sie unter Linux eine Variable erstellen, lesen und löschen. Einige Begriffe sind evtl. inkorrekt – hier wird alles so beschrieben, wie ich es verstehe.

    Variable erstellen/ Wert zuweisen

    Syntax:
    Variablenname=Wert

    Linux: Aktuelles Verzeichnis ausgeben. Befehl pwd

    Wie kann ich aktuelles Verzeichnis unter Ubuntu/Linux ausgeben?
    Mit dem Befehl pwd (bedeutet: print working directory) lassen Sie in der Konsole den Pfad vom Verzeichnis ausgeben, in dem Sie sich aktuell befinden.

    Linux Zeit konvertieren (umrechnen) - Befehl

    In den Logs von Linux/Ubuntu wird die Zeit (Timestamp) von Log-Ereignissen in manchen Fällen wie folgt angezeigt:

    [1394682766] Kommando: Ereignis

    Hier ist “1394682766” ein Zeitstempel von einem Ereignis. Das ist die Anzahl der Sekunden seit dem 1.01.1970 00:00Uhr (GTM)

    Ubuntu Server: Zweite IP Adresse per Konsole vergeben.


    In vielen Test-Szenarien ist es notwendig, unter Ubuntu einer Netzwerkkarte eine zweite IP Adresse zu vergeben.
    Diese Anleitung ist eine Ergänzung zum Artikel IP Adresse in Ubuntu per Konsole ändern.

    Linux: Inhalt vom Ordner per Konsole kopieren.

    Mit dem Befehl cp könnte man unter Linux den Inhalt von einem Ordner per Konsole kopieren.
    Der Befehl cp hat eine einfache Syntax:

    cp [Optionen] Quelldatei Zielordner/

    oder

    cp -r [Optionen] Quellordner/ Zielordner/

    Anleitung: Ubuntu 14.04 vom USB Stick installieren

    Hier geht es um eine kurze (inoffizielle) Anleitung ohne Bilder, wie man einen Installation-USB Stick mit Ubuntu 14.04 unter Windows erstellen könnte und Ubuntu 14.04 von einem USB Stick installieren könnte.
    Diese Anleitung ist eher für erfahrene Benutzer geeignet, die Ubuntu schon mal installiert haben. Die besten Anleitungen für Anfänger sind wahrscheinlich Video- oder Bilder-Anleitungen, aber man kann auch diese gerne ausprobieren.  Smiley

    Linux: Rechte aller Ordner und Unterordner (rekursiv) ändern

    In manchen Fällen ist es nötig, die Rechte nur der Ordner und Unterordner (rekursiv) unter Linux zu ändern. Oder umgekehrt - die Rechte nur aller Dateien.
    Die Befehle find und chmod könnten bei solchen Aufgaben helfen.

    Unter Ubuntu Server als root anmelden

    Standardmäßig hat der root user kein Passwort auf einem Ubuntu Server.
    Deswegen ist es nicht möglich, sich als root unter Ubuntu per SSH anzumelden.

    Ubuntu: IP Adresse per Konsole ändern.

    Man kann die IP Adresse unter Ubuntu mit der Konsole ohne großen Aufwand ändern.
    Dafür sollte man ein paar Befehle und Kleinigkeiten wissen.
    In dieser Schritt-für-Schritt Anleitung wird beschrieben, wie man die IP Adresse unter Ubuntu ohne GUI einfach ändern kann.

    DHCP Server unter Ubuntu einrichten. Anleitung.

    Ein Ubuntu DHCP Server verteilt die IP Adressen und einige Netzwerkeinstellungen an die Rechner (Clients), bei denen die “automatische Netzwerkkonfiguration” (DHCP Modus) aktiviert ist.
    Möchte man einen DHCP Server auf Ubuntu per Konsole einrichten, sollte man sich mit einem Texteditor in der Konsole (z.B. nano, vim, etc) vertraut machen.

    Ubuntu: MySQL: Root Password wird nicht abgefragt

    Wenn während der Installation von MySQL das Password für Root nicht abgefragt wird, könnte es dazu führen, dass MySQL nicht korrekt installiert wird.
    Ich habe keine Lösung gefunden, wie man bei MySQL das Root-Password nachträglich "sauber" setzt, deswegen habe ich gleich das Grundproblem gelöst.

    Linux: Befehle für Archivieren, Komprimieren und Entpacken

    In dieser Übersicht findet man die Befehle für Linux Systeme, mit denen man Dateien in der Kommandozeile archivieren und komprimieren kann und die Archive entpacken kann.
    Es gib natürlich sehr viele Befehle für Archivieren der Daten mit Linux, hier werden allerdings nur die Basis-Befehle veröffentlicht, die man oft verwendet. 

    tar Format:
    Mit dem Programm tar kann man Dateien unter Linux archivieren.
    Beim Archivieren mit tar werden die Daten standardmäßig nicht komprimiert.
    Die Dateien können zusätzlich z.B. mit gzip komprimiert werden. (siehe Befehle unten)

    7z Format:
    Mit dem Programm 7z kann man ebenso Dateien komprimieren.
    7z Format ermöglicht eine hohe Datenkompressionsrate.
    Mehr Details über 7z Format kann man hier anschauen.


    Linux tar Befehle



    Dateien mit tar archivieren

    tar cvf ArchivDatei.tar Datei1 Datei2

    c-Erstellen
    f-Datei 
    v-Verbose (Ausführliche Ausgabe)


    Ordner mit tar rekursiv packen

    tar cvf Ordner1.tar Ordner1/

    c-Erstellen
    f-Datei
    v-Verbose 


    tar Archiv entpacken

    tar xf Archiv.tar

    x-Entpacken
    f-Aus der Datei


    Dateien mit tar archivieren und mit gzip komprimieren

    tar cpzf Archiv.tar.gz Datei1 Datei2

    c-Erstellen
    f-Datei 
    p-Rechte behalten
    z-Mit gzip komprimieren


    Ordner mit tar archivieren und mit gzip komprimieren

    tar cpzf Archiv.tar.gz Archiv/

    c-Erstellen
    f-Datei 
    p-Rechte behalten
    z-Mit gzip komprimieren


    tar.gz Archiv entpacken

    tar xzf Archiv.tar.gz

    x-Entpacken
    z-Dekomprimieren
    f-Aus der Datei


    Inhalt vom tar Archiv anzeigen

    tar tvf test4tar.tar 

    t-Auflisten
    f-Datei
    v-Verbose


    Inhalt vom tar.gz Archiv anzeigen

    tar tzvf test4tar.tar.gz 

    t-Auflisten
    z - Dekomprimieren
    f-Datei
    v-Verbose


    Tar Komprimierungsgrad festlegen

    Der Komprimierungsgrad (Kompressionsrate) kann mit dem Parameter
    GZIP=-Komprimierungsgrad  festgelegt werden

    Beispiel:
    GZIP=-9 tar cpzf Archiv.tar.gz Archiv/

    GZIP=-9 ist der maximale Komprimierungsgrad (gute Komprimierung, langsam)
    GZIP=-1 ist der minimale Komprimierungsgrad (schlechte Komprimierung, schnell)




    Detaillierte Erklärung von tar-Optionen:
    http://wiki.ubuntuusers.de/tar#Optionen



    Linux 7z Befehle


    p7zip installieren:

    sudo apt-get install p7zip p7zip-full p7zip-rar


    Ordner mit 7z komprimieren

    7z a Archiv.7z Ordner

    a – Dateien/Ordner in ein 7z Archiv packen

    Hinweis: 7z funktioniert standardmäßig rekursiv


    7z Archiv entpacken

    7z x testordner.7z

    x – 7z Archiv mit der originellen Verzeichnisstruktur entpacken


    Detaillierte Erklärung von 7z-Optionen:
    http://wiki.ubuntuusers.de/7z#Optionen

    Linux: Auf der "man" Seite suchen

    Die man Seiten enthalten sehr oft viel Informationen über jeweilige Befehle.
    Wenn man nach einer bestimmten Funktion mit "scrollen" sucht, könnte es viel zu lang dauern.

    Frage: Wie sucht man nach einem Wort in einer "man" Seite?

    Locate auf openSUSE installieren

    Mit dem folgenden Befehl installiert man die Tool Locate auf openSUSE
    zypper install findutils-locate

    Der Befehl zypper ist so zu sagen eine Alternative zu apt-get für openSUSE.

    zypper install paket
    zypper remove paket
    zypper search paket
    oder
    zypper search "*paket*"

    Linux Ubuntu: Architektur des Prozessors bestimmen

    Bestimmen, ob ein Prozessor 64-Bit-Architektur oder 32-Bit-Architektur besitzt:
    lscpu | grep op-mode

    Getestet mit Ubuntu 10.04:
    user@test-laptop:~$ lscpu | grep op-mode
    CPU op-mode(s):        32-bit

    Ubuntu 10.04 Grub bearbeiten

    1) sudo gedit /boot/grub/grub.cfg

    oder

    2) Synaptic Paketverwaltung öffnen > startupmanager installieren
    Mit startupmanager kann man einige Einstellungen für grub-, usplash-
    und splash-Anzeigen konfigurieren.

    Ubuntu 10.04 Passwort von Bildschirmsperre deaktivieren

    Die Passwortabfrage bei der Bildschirmsperre wird wie folgt deaktiviert:
    System > Einstellungen > Bildschirmschoner > "Bildschirm sperren, wenn Bildschirm aktiv ist"

    Ubuntu 10.04 Wlan Passwort deaktivieren

    Wenn die Abfrage des WLAN Passworts nach jedem Neustart vom Laptop keinen Spaß mehr macht, kann man es deaktivieren.
    Anwendungen > Zubehör > Passwörter und Verschlüsselung > rechtsklick auf den Ordner mit dem Passwort für WLAN > Passwort ändern > die Felder "Neues Password" leer lassen > OK

    Ubuntu 10.04 WLAN Verbindung automatisch aufbauen

    Wenn die WLAN Verbindung beim Start vom Laptop oder PC nicht automatisch aufgebaut wird, kann man es wie folgt einrichten:
    Rechtsklick in der Leiste auf Netzwerk-Manager (das Symbol stellt mehrere “Wellen” dar) > Verbindungen bearbeiten > Funknetzwerk > Automatisch verbinden (Den Hacken setzen)

    Wenn es nicht geholfen hat, dann :

    Ubuntu 10.04 Start Sound ausschalten

    So schaltet man die Startmusik unter Ubuntu 10.04 aus:
    System> Einstellungen> Startprogramme

    "Gnome Login Sound" deaktivieren.