Anleitung: Ubuntu 14.04 vom USB Stick installieren

Anzeige
Hier geht es um eine kurze (inoffizielle) Anleitung ohne Bilder, wie man einen Installation-USB Stick mit Ubuntu 14.04 unter Windows erstellen könnte und Ubuntu 14.04 von einem USB Stick installieren könnte.
Diese Anleitung ist eher für erfahrene Benutzer geeignet, die Ubuntu schon mal installiert haben. Die besten Anleitungen für Anfänger sind wahrscheinlich Video- oder Bilder-Anleitungen, aber man kann auch diese gerne ausprobieren.  Smiley


Ubuntu 14.04 herunterladen und einen Ubuntu USB Stick unter Windows erstellen.


Schritt 1
Ubuntu 14.01 auf einem Windows PC herunterladen:
http://www.ubuntu.com/download/

Schritt 2
Einen USB Stick an einen Windows PC anschließen.
Hinweis: Wenn man diesen Schritt nach dem Schritt 3 durchführt, könnte es passieren, dass das Programm "Universal USB Installer" (siehe Schritt 3) den USB Stick nicht erkennt. Deswegen zuerst einen USB Stick anschließen erst dann den Schritt 3 durchführen.

Schritt 3
Universal USB Installer herunterladen und ausführen:
http://www.pendrivelinux.com/universal-usb-installer-easy-as-1-2-3/

Schritt 4
In Universal USB Installer bei Step 1 "Ubuntu" auswählen und bei Step 2 die heruntergeladene .iso Datei von Ubuntu 14.04 hinzufügen.
Bei Step 3 den angeschlossenen USB Stick auswählen und die Option "We will format Drive as Fat32" aktivieren. Beim Auswählen dieser Option werden alle Daten auf dem USB-Stick gelöscht.
Auf Button "Create" klicken und dann mit JA bestätigen.
Somit wird ein Ubuntu-USB-Stick unter Windows erstellt.


Einen PC für Ubuntu partitionieren und Ubuntu 14.04 vom USB Stick installieren.


Schritt 5
Den zukünftigen Ubuntu-Rechner vom Ubuntu-USB-Stick booten (dazu den USB Stick an den Rechner anschließen, den Rechner starten und gleich danach eine Boot-Taste drücken, bis Dialog zur Auswahl eines Boot-Mediums erscheint, in dem Sie USB auswählen und booten). Wurde der Rechner vom USB Stick gebootet, dann auf "Ubuntu installieren" klicken, mit WLAN verbinden, Sprache auswählen und auf “weiter“ klicken bis die “Installationsart” abgefragt wird.

Schritt 6

Bei der “Installationsart” gibt es zur Auswahl mehrere Methoden für die Partitionierung und Installation von Ubuntu. Ich beschreibe hier 2 Methoden, die am meisten benutzt werden:

Methode Nr. 1
“Festplatte löschen und Ubuntu installieren“

Bei dieser Methode werden alle Daten auf der Festplatte gelöscht und die Partitionierung wird automatisch durchgeführt. Das ist eine einfache Installationsart, viele Einstellungen (Partitionierung, Einbindungspunkt, etc.) werden automatisch vorgenommen.



Methode Nr. 2
“Etwas anderes“

Hier kann man die Partitionen selbst erstellen/löschen und verwalten.

- In diesem Fall bei der Installationsart "Etwas anderes" auswählen und alle vorhandenen Partitionen löschen. (Dadurch werden alle Daten auf dem PC gelöscht).

- Eine Swap Partition erstellen (dazu auf + klicken):
Typ: primär
Größe: könnte gleich wie RAM vom PC sein (z.B. 4GB)
Benutzen als: Swap
Eine Swap Partition ist eine Auslagerungspartition auf Linux.

- Danach erstellt man eine ext4 Partition für das eigentlich Betriebssystem Ubuntu:
Typ: primär
Größe: man könnte den gesamten freien Speicher auswählen
Benutzen als:ext4
Einbindungspunkt: /


- Die Installation von Ubuntu starten und abschließen.

 

Wenn Sie Ubuntu und Windows parallel installieren möchten, dann müsste die Methode "Etwas anderes" passen. Die Festplatte soll dann dementsprechend korrekt partitioniert werden. In dieser Anleitung wird dieser Vorgang nicht beschrieben.


Viel Spaß mit Ubuntu!  Zwinkerndes Smiley


2 Kommentare

  1. Hier fehlt noch eine Anleitung für die Installation von Ubuntu mit der grafischen Oberfläche.

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Anleitung. Hat super geholfen! :-)

    AntwortenLöschen