JavaScript: Beispiele für Anfänger

Anzeige

Hier finden Sie einige JavaScript Beispiele für Anfänger, welche bereits einige theoretische JavaScript Kenntnisse haben. Um diese Beispiele zu verstehen sollten Sie außerdem einige HTML und CSS Kenntnisse haben.


Beispiel 1: Text im Dialogfenster ausgeben

<!DOCTYPE html>
<html>

<body>

 

    <script>
    alert("Das ist en Dialogfenster");
    </script>

 

</body>

</html>


Beispiel 2: Text in HTML schreiben

<!DOCTYPE html>
<html>

<body>

 

    <script>
    document.write("Das ist ein Text ohne Formatierung");

    document.write("<h1>Das ist eine Überschrift</h1>");

    document.write("<p>Das ist ein Textabsatz</p>");
    </script>

 

</body>

</html>

Zu beachten: Wenn document.write innerhalb einer Funktion ausgeführt wird, überschreibt es den ganzen HTML Dokument.


Beispiel 3: Inhalte und Style von HTML-Elementen ändern

<!DOCTYPE html>
<html>

<body>

 

<p id="demo1">Dieser Text wird mit JavaScript durch den neuen Text ersetzt</p>

 

<script>

// Text ändern
document.getElementById("demo1").innerHTML="Neuer Text";

 

// Farbe ändern
document.getElementById("demo1").style.color='red';

 

// Schriftgröße ändern

document.getElementById("demo1").style.fontSize='18px';


 

</script>

 

</body>

</html>

 

Beispiel 4: for-Schleife mit if und continue

Wenn die Anzahl der Durchläufe bekannt ist oder durch eine Variable vordefiniert werden kann, wird oft eine "for Zählschleife" verwendet.

 

<!DOCTYPE html>
<html>
<body>

 

<script>
for (i=0;i<7;i++)
  {
  if (i==5)
    {
    continue;
    }
  document.write("Durchlauf : " + i + "<br>");
  }
</script>

 

</body>
</html>

 

Wenn continue erfolgt (in diesem Beispiel - wenn i den Wert "5" hat), werden alle weiteren Schritte vom aktuellen Durchlauf beendet, und die Schleife spring zum nächsten Durchlauf (i==6)

Ergebnisse im Webbrowser:

Durchlauf : 0
Durchlauf : 1
Durchlauf : 2
Durchlauf : 3
Durchlauf : 4
Durchlauf : 6

Anstatt von "continue" kann break verwendet werden.
break bricht die Ausführung der ganzen Schleife ab, wenn es erfolgt.

 

Beispiel 5: Funktion mit "onclick" Button aufrufen

<!DOCTYPE html>

<html>

<head>

 

<script>

function linkFarbeAendern() {

      document.getElementById("testlink").style.color="red";

}

</script>

 

</head>

<body>

<a id="testlink" href="http://www.itslot.de">www.itslot.de</a>

 

<button type="button" onclick="linkFarbeAendern()">Linkfarbe ändern</button>

 

</body>

</html>

 

Beispiel 6: Markierten Text in Textarea auslesen und ausgeben

<!DOCTYPE html>
<html>
<head>

<style>
    textarea { width: 400px; height: 100px; border: 2px solid #888;  }
</style>

 

<script>       
function markiertenTextAusgeben() {

    var textarea1 = document.getElementById("meinTextArea");
    var markierungAnfang = textarea1.selectionStart;
    var markierungEnde = textarea1.selectionEnd;
    var markierterText = textarea1.value.substring(markierungAnfang, markierungEnde);
    document.getElementById("demo1").innerHTML="Sie haben folgendes ausgewählt: <b>" + markierterText + "</b>";
}
</script>

 

</head>
<body>

 

<textarea id="meinTextArea">
Bitte markieren Sie hier ein paar Worte und klicken Sie auf Button.
</textarea>

 

<button type="button" onclick="markiertenTextAusgeben()">Ausgewählten Text ausgeben</button>

 

<p id="demo1"></p>


</body>
</html>

 

Ergebnis:

Javascript markierten Text auslesen ausgeben textarea

 

Erklärung:

document.getElementById("meinTextArea") - auf Textarea Objekt zugreifen

textarea1.selectionStart - Anfang der Markierung

textarea1.selectionEnd - Ende der Markierung

textarea1.value.substring(markierungAnfang, markierungEnde) - der ganze markierte Text

document.getElementById("demo1").innerHTML="Sie haben ..." - Inhalte vom <p> mit id="demo1" durch den String "Sie haben folgendes ausgewählt..." ersetzen.

 

Beispiel 7: Markierten Text in "div contentEditable" auslesen und ausgeben

<!DOCTYPE html>
<html>
<head>
<style>
    #htmlEditor { width: 400px; height: 100px; border: 2px solid}
</style>

 

<script>       
    function markiertenTextAusgeben() {
    var markiert = window.getSelection();
    var markierterText = markiert.toString();
    document.getElementById("demo1").innerHTML="Sie haben folgendes ausgewählt: <b>" + markierterText + "</b>";
    }
</script>

 

</head>
<body>

<div id="htmlEditor" contentEditable="true">
  Bitte hier ein paar Worte markieren/auswählen und auf Button klicken.
</div>
   
<button type="button" onclick="markiertenTextAusgeben()">Ausgewählten Text ausgeben</button>
   
<p id="demo1" contentEditable="true"></p>

 

</body>
</html>

 

Ergebnis:

Javascript selektierten Text auslesen editable

Kommentar veröffentlichen