Blogspot: Google+ Tracker deaktivieren. plusone.js von Blogger entfernen.

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie den Script plusone.js auf Ihrem Blogspot Blog entfernen und somit  Google+ Tracker vermutlich deaktivieren.

Gründe: DSGVO, bessere Ladegeschwindigkeit des Blogs

Wenn der Script https://apis.google.com/js/plusone.js geladen wird, zeigt laut meiner Beobachtung die Chrome Erweiterung "Ghostery", dass Google Plus Tracker aktiv ist. Wenn der Script nicht geladen wird, bekomme ich diese Meldung nicht mehr. Wenn man "Ghostery" glauben darf, erfolgt die Deaktivierung von Google+ Tracker durch das Entfernenvon diesem Script aus der Vorlage.

Der Script plusone.js wird wie folgt deaktiviert:


Schritt 1:
Erst mal Backup der Vorlage erstellen:
blogger.com > Design > Backup/Wiederherstellung > Design herunterladen

Schritt 2:
Navbar deaktivieren:
blogger.com > Layout > Navbar bearbeiten > Aus > Speichern

Blogspot Navbar deaktivieren


Schritt 3:
blogger.com > Design > HTML bearbeiten > Linksklick auf den Code (auf eine beliebige Stelle) und mit Strg + F nach </body> suchen:

plusone.js in Blogspot Blog löschen



 und </body> durch  &lt;!--</body>--&gt; &lt;/body&gt; ersetzen:


Google Plus Tracker in Blogger deaktivieren



Abschließend die Vorlage abspeichern - also auf Design speichern klicken.

Schritt 4:Um die Ergebnisse zu testen, sollte Webbrowser Cache gelöscht werden. Alternativ können Sie es mit einem anderen Webbrowser oder PC testen, auf dem Sie Ihre Webseite bisher nie geöffnet haben.

Hinweise:
Es könnte sein, dass dadurch die Funktion Google+ Kommentare deaktiviert wird (habe es nicht geprüft).

Nur Google selbst weiß, wie was von Google getrackt wird. Es gibt natürlich keine Garantie, dass durch oben beschriebene Schritte Google Plus Tracker komplett abschalten.

Es könnte auch sein, dass Google Plus Tracker durch ein Widget bzw. bestimmte Blogspot-Funktionen aktiviert wird. Ich verwende z. B. Blogger Profil anstatt vom Google+ Profil, mein Blog ist mit Google+ nicht verbunden und Google+ Kommentare sind deaktiviert. Falls diese Anleitung Ihnen nicht hilft, dann einfach über Kommentare melden.

15 Kommentare

  1. Hallo:)
    ich komme gerade vom Blogger-Hilfeforum:)
    also ich habe Ghostery nochmal gerade aktiviert und bei Dir zeigt es auch zwei Tracker an.. unter anderem Gooogle+Platform..
    Deine Schritte habe ich bereits schon durchgeführt gehabt, aber das reicht nicht aus :-(

    Ich vermute mal, dass es an dem G+- Teilen Zeichen liegt.
    Wenn man über Handy nämlich auf den Blog zugreift, erscheint das Zeichen plötzlich unten bei den Kommentaren. In der Webversion ist dies nicht so..
    Hast Du noch eine Idee, wie man das wegbekommt?
    Lg.
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea, die Anleitung war nicht korrekt, daher gab es am Anfang des Artikels den Hinweis, dass die Anleitung nicht vollständig war. Jetzt ist nun die Anleitung vollständig, bitte testen :)
      G Sergej

      Löschen
  2. OHHH MEIIINNNN GOOOTTTT:)))))
    Du bist absolut genial,
    nein DU BIST EIN GENIE!!!!!
    100000000000000000000000000000000000000000000 x DANKE!!!!
    DANKE DANKE DANKE DANKE!!!!
    Das hat tatsächlich geklappt :))))
    Haha Du kommst sogar aus meiner Gegend :)
    Die It-ler aus der Puppenstadt haben es eben drauf :))
    Lg. Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast Du eigentlich zufällig noch eine Ahnung wie man das G+ Zeichen wegbekommt auf der mobilen Version?
      Ich glaube das ist ja auch nicht erlaubt...?
      Lg. Andrea

      Löschen
    2. Ist bei dir "Freigabeschaltflächen anzeigen" unter Layout > Blogposts "bearbeiten" deaktiviert?

      Löschen
    3. Hallöchen:) Ja, das ist alles deaktiviert :)
      Lg. Andrea

      Löschen
    4. Das weiß ich leider nicht, ich habe mobiles Layout von Blogger auf meinem Blog deaktiviert, weil meine HTML-Vorlage mit mobilen Geräten kompatibel ist.

      G Sergej

      Löschen
  3. warum sollte man alles rausnehmen? Man muss den Lesern der Blogs doch nur sagen was man alles verwendet? Oder habe ich einen Denkfehler, ich mag nicht wirklich im HTML rumpfuschen, da habe ich schon von einigen gelesen das sie alles zerschossen haben. Back Up geht nicht weil das wohl nur unter Windows funktioniert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Meinung dazu:
      Je weniger solche Scripts geladen wird, desto weniger muss man in Datenschutzerklärung und Co. aufnehmen und desto schneller lädt außerdem die Seite. Für mich ist es einfacher, solche Scripts aus dem Code zu entfernen als diese Sachen in Datenschutz aufzunehmen. Meine Lösung ist natürlich kein Muss.

      Löschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. Ich fange noch mal an. ;)
    Erst einmal Danke für die Tipps. Ghostery zeigt auf meinem das Google+-Cookie an, obwohl ich meinen Blog nicht mit google+ verbunden habe, Follower raus ist, ebenso das Teilen unter dem Posting (außerdem habe ich eingestellt, dass ich keine mobile Webseite will sondern auch dann die Anzeige im Desktopformat). Schritt 1 und 2 sind auch erledigt. Ich habe dann nach dem Code im htlm meines Blogs gesucht, wie von Dir dargestellt. Den Code finde ich allerdings bei dieser Gelegenheit im html (Bogger - Design-Einstellungen - Bearbeitung hmtl) nicht. Rufe ich allerdings meinen Blog normal auf und lasse mir über das Kontextmenü den Seitenquelltext anzeigen, finde ich den Tag. Vielleicht kannst Du mir einen Tipp geben, wie ich den Code ersetzen kann, wenn er mir innerhalb von Blogger-Design-Einstellungen-html nicht angezeigt wird. Oder soll ich die Ersatzung im Seitenquelltext (aufgerufen über Kontextmenü) vornehmen (ich bin absoluter Laie), aber wie sollte ich diese Änderungen dann innerhalb Blogger sichern? Ich hoffe, ich mache mich halbwegs verständlich. :) Danke schon mal im Voraus!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Zusammen,

    erstmal ein "Danke" an Sergej, das ist jetzt schon das zweite mal, das ich durch deine Seite ein Problem losgeworden bin :)
    Zwar hat das ausschalten des Google Trackers bei mit Funktioniert ABER seither wird mir am unteren linken Seitenrand "-->" angezeigt, was vermutlich durch die "Korrektur" des Boddy-Tags hervorgerufen wird. Nebenbei: Sergej, bei dir auf der Seite ist es auch (gaaanz nach unten scrollen, links in der Ecke). Lässt sich das irgendwie verhindern?

    Dann kann ich vielleicht in Sachen G+-Icon in der Mobilen Version helfen. Ich habe es bei mir entfernt, in dem ich im Quelltext folgende Passage gesucht und den Tag darum entfernt habe. Leider lässt Google es nicht zu, dass ich hier die komplette Passage reinschreibe :(



    Seither taucht das G+ Symbol nicht mehr auf.

    Liebe Grüße,
    Timo

    AntwortenLöschen
  8. Okay, selbst das hinzufügen eines einzelnen Tags unterbindet google. Dann halt als Text:

    data:post.dummyTag

    AntwortenLöschen