Audible: Hören bis zum Umfallen

Audible: Hören bis zum Umfallen
Hörbücher und Podcasts sind sehr beliebt und bieten zahlreiche Vorteile: Man kann sich zum Beispiel beim Autofahren, Bügeln oder Abwaschen vorlesen lassen und erweitert so ganz nebenbei seinen Horizont. Die Amazon-Tochter Audible.de bietet unter allen Anbietern die größte Auswahl aller Genres. Sogar Sprachkurse und viele ungekürzte Originalfassungen sind im Angebot. Die App läuft auf Apple- und Android-Geräten sowie Windows-Oberflächen. Im Folgenden eine kurze Vorstellung, was die App kann und für wen sie passt.


Was die Audible-App bietet?

Mit mehr als 200.000 Titeln ist die Amazon-Tochter der weltweit größte Anbieter digitaler Hörbücher und Podcasts zum Download. Nach Installation der App auf dem Smartphone oder Tablet, kann es direkt losgehen. Sobald ein Titel heruntergeladen wurde, kann er auch abgespielt werden. Hörbücher können entweder einzeln oder im Abo erworben werden. Neben kostenpflichtigen Hörbüchern gibt es auch zahlreiche kostenlose Titel. Ein paar Zeilen weiter finden sich einige Beispiele dafür. Allerdings benötigen User ein Amazon-Zugang, um Hörbücher kaufen zu können. 

Downloaden der App
Die App lässt sich schnell und einfach auf einem Smartphone oder Tablet installieren: Für Apple-Produkte findet man die Anwendung im App Store, für Android-Geräte kann die App im Play Store kostenlos heruntergeladen werden. 

Was ein Abo kostet
Die ersten 30 Tage sind für Neukunden kostenlos. Der Download eines Hörbuchs ist im Testabo enthalten. Der Titel kann auch nach Auslaufen des Abos weiterverwendet werden.

Danach gibt es folgenden Abo-Optionen:

1. Flexi-Abo für 9,95 Euro monatlich: monatliche Kündigung; ein kostenloses Hörbuch pro Monat plus Zugang zu Original-Podcasts; jeder weitere Titel kostet maximal 9,95 Euro, unabhängig vom eigentlichen Einzelpreis; Kündigung immer möglich.

2. Flexi-Abo Spezial: kann nur einmalig bestellt werden; während der Laufzeit (3 Monate) nicht kündbar; Abo kostet für die drei Monate nur 4,95 Euro statt sonst 9,95 Euro pro Monat.

Nach Auslaufen des Probemonats beginnt automatisch ein Flexi-Abo (9,95 Euro pro Monat), sofern nicht vorher gekündigt wird. Das Angebot überzeugt durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Einfache und komfortable Bedienung

Die Titel können wahlweise direkt aus der Cloud gestreamt werden oder direkt auf dem jeweiligen Endgerät abgespielt werden. Die Menüstruktur ist unkompliziert, sodass man leicht durch das vielfältige Angebot stöbern kann.
Alle gekauften Titel bleiben nach Auslaufen des Abonnements in der Bibliothek verfügbar. Hörbücher aus der App können auch verschenkt werden. Ist der Beschenkte selbst aber noch kein Kunde, muss er vorher die App auf seinem Endgerät installieren, um die Titel abspielen zu können. Besonders komfortabel ist die "Sleep-Funktion" der Anwendung: Wer sie anklickt, kann so bis zum Einschlafen den gewählten Titel genießen. Bei der Titelauswahl helfen Hörproben. Es kann auch nach bestimmten Sprechern gesucht werden. Das ist besonders für jene interessant, die eine bestimmte Stimme besonders mögen.

Welche Endgeräte eignen sich für die App?

Ob Smartphone oder Tablet - Audible läuft auf jedem halbwegs aktuellen Gerät. Nach dem Download kann es direkt losgehen. Sogar ein Verbinden mit der heimischen Anlage ist problemlos möglich. Aber auch die meisten aktuellen Automodelle ermöglichen eine direkte Anbindung an die integrierte 

Stereoanlage.
Wer ein Abo gebucht hat, kann parallel gleich drei Endgeräte verwenden. Das ist besonders für Eltern interessant: Während in der Küche zum Beispiel gerade eine Italienisch-Lektion läuft, genießen die Kids simultan ein Hörspiel im Kinderzimmer. Ein tolles Feature für Jogger und Radfahrer: die Wiedergabe-Widgets funktionieren auch bei gesperrtem Bildschirm.

Zahlreiche kostenlose Hörbücher und Podcasts
Eine Reihe von Hörbüchern und Podcasts sind in der App kostenlos verfügbar.
Zum Beispiel:

- Science Fiction: "ALIEN" mit Karin Buchholz, Dietmar Wunder, etc.
- Krimi: "Rache ist süß" mit Uve Teschner
- Roman: "Der Gesang der Flusskrebse" mit Luise Helm
- Wirtschaft/ Karriere: "Machtbeben" mit Dirk Müller
- Sprachkurs: "Englisch komplett beherrschen" mit Jus Sargeant

Fazit:
Die Amazon-App eignet sich prima für alle, die eigentlich gerne lesen, aber viel unterwegs sind oder schlicht wenig Zeit haben. Ein klarer Vorteil gegenüber Wettbewerbern ist die riesige Auswahl, darunter auch einige interessante und kostenlose Titel. Aber auch die komfortable Bedienung mit nützlichen Features ist ein Vorteil: So kann man vor dem Kauf etwa in die Hörbücher reinhören. Zudem können viele Bücher auch als Printausgabe heruntergeladen werden, wenn man im Urlaub dann doch lieber selbst lesen möchte. 

Kommentar posten

Bitte beachten Sie beim Verwenden vom Kommentarsystem die Datenschutzerklärung von www.itslot.de