2 Festplatten im Laptop einbauen. SSD/HDD als zweite Festplatte anschließen.

Anzeige
Zwei Festplatten im Notebook einbauenMit Hilfe von Second HDD Caddy (Einbaurahmen für eine weitere Festplatte für Notebooks) können Sie zwei Festplatten in Ihrem Laptop einbauen, ohne den Laptop stark umzubauen. Eine SSD Festplatte kann z.B. anstatt einer normalen Festplatte angeschlossen werden und die zweite Festplatte wird dann anstatt eines DVD-Laufwerks eingebaut. Gleich zum Nachteil dieser Lösung: Das Notebook wird dann logischerweise kein DVD-Laufwerk mehr haben. Als Ersatz dafür kann man einen externen DVD-Laufwerk mit einem USB Anschluss beschaffen.


Wenn Ihr Laptop langsam arbeitet, könnte eine SSD Festplatte Ihren Laptop wieder schnell machen. Die Preise für SSD-Festplatten sind aber am meisten höher als für normale Festplatten. Deswegen ist es in manchen Fällen sinnvoll, SSD (oder HDD) als zweite Festplatte im Laptop einzubauen. Ein Tipp nebenbei: Mit einem externen USB Laptop Kühler können Sie das Leben von Ihrem Notebook verlängern.

2 HDD im Notebook einbauen

Was wird benötigt, damit 2 SATA-Festplatten in einem Laptop eingebaut werden können?
In diesem Szenario wurde folgendes verwendet:
- Eine SSD Festplatte mit einem SATA-Anschluss
- Eine normale "HDD" Festplatte mit einem SATA-Anschluss
- 2nd HDD Caddy (Einbaurahmen für die zweite Festplatte mit einem SATA-Anschluss)
- Ein Laptop, der 2 SATA Anschlüsse hat (1 für Festplatte, 1 für DVD-Laufwerk)


Ein passendes 2nd HDD Caddy kaufen.

Soweit ich weiß, sind 12,7 mm und 9,5 mm 2nd HDD Caddys stark verbreitet.
Ich denke,  die meisten DVD-Laufwerke haben eine Standard-Bauform und in den meisten Fällen müsste vermutlich ein 12.7 mm Einbaurahmen passen.
In diesem Testbericht wurde tinxi® Second HDD Caddy mit einem 17 Zoll Laptop (Packard Bell EasyNote LM85) getestet.
Wenn Sie nicht sicher sind, welche Bauform Ihr DVD-Laufwerk hat, dann suchen Sie in Google nach “Second HDD Caddy + für + Modell von Ihrem Laptop” (z.B. “Second HDD Caddy für EasyNote LM85”) und in den meisten Fällen finden Sie ein passendes Modell.


SSD im Notebook einbauen.

Zuerst wird die alte Festplatte gegen eine neue SSD Festplatte getauscht:
1) Alte Festplatte ausbauen
2) Neue SSD einbauen
3) Windows installieren und einrichten
Lese-Tipp: Windows 10 vom USB Stick installieren.

Die alte Festplatte kann man nun als eine zweite Festplatte einbauen. Ist sie schon alt und langsam, dann ist es empfehlenswert, eine neue Festplatte zu kaufen.


Zweite Festplatte anstatt eines DVD-Laufwerks einbauen.

Zweite Festplatte (HDD) im Second HDD Caddy einbauen und befestigen:

Festplatte im Second HDD Caddy  einbauen


DVD-Laufwerk ausbauen:

DVD-Laufwerk wird ausgebaut

Rot markierten Teil beim DVD-Laufwerk ausbauen und beim Second HDD Caddy befestigen, wenn das möglich ist:

Plastikteil vom DVD-Laufwerk wird "umgezogen"

Und anschließend wird Second HDD Caddy im Laptop anstatt des DVD-Laufwerks eingebaut und befestigt. Ich denke, dazu ist kein Bild notwendig Smiley

Jetzt kann nun der Laptop eingeschaltet werden.
Wenn Sie eine neue unformatierte Festplatte statt DVD-Laufwerks eingebaut haben, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass die neue Festplatte im Computer nicht angezeigt wird.
Damit die neue Festplatte vom Laptop erkannt und als Laufwerk angezeigt wird, könnte man folgendes vornehmen:

Datenträgerverwaltung öffnen:
1) Win + R
2) diskmgmt.msc

Und dort müssten Sie ein unbekanntes Gerät finden, das initialisiert und als NTFS werden kann:

Datenträgerinitialisierung

Neues Volume erstellen:

Neues Volume erstellen

Partition als NTFS formatieren:

Partition formatieren


Jetzt müsste die zweite Festplatte im Computer erscheinen.

4 Kommentare

  1. man kann sich allein um Ihren Computer kümmern, viel gelernt. vielen Dank.:)

    AntwortenLöschen
  2. Muss man die Festplatte im BIOS zuweisen oder sollte es automatisch erkannt werden?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In der Regel nicht.
      Wird die Platte in der Datenträgerverwaltung nicht erkannt und nicht angezeigt?

      Löschen
    2. Genau, wurde nicht erkannt und auch nicht angezeigt. Aber. Ich musste feststellen das die Festplatte nicht richtig angeschlossen war, was das ganze somit bestätigt. Danke für die Antwort :)

      Löschen